CPP und Provinzial schliessen Kooperation für mehr Cybersicherheit

Moderner Versicherungsschutz gegen Internetbedrohungen

Hamburg, 27. September 2018: CPP, einer der ersten Anbieter von SmartServices, und die Provinzial Rheinland, eines der führenden deutschen Versicherungsunternehmen, arbeiten ab jetzt zusammen. Die Provinzial hat einen InternetSchutz geschaffen, in den sie die innovative digitale Alarmanlage Owl von CPP integriert.

Sören Timm - Hamburgs beste Arbeitgeber 2018
Sören Timm - Hamburgs beste Arbeitgeber 2018

„Die Provinzial kombiniert stets langjährige Erfahrung mit ausgezeichnetem Service. Dies gilt jetzt auch für den Schutz im Internet. Unsere Kunden sind zunehmend online unterwegs: Online-Shopping, -Banking und die Nutzung von diversen Online-Angeboten ist immer auch mit der Preisgabe persönlicher Daten verbunden. Ein weitreichender Schutz dieser Daten und der Identität ist unser zentrales Anliegen, damit jeder Kunde modern und mobil leben kann. Mit Owl als Partner bieten wir über unseren InternetSchutz besondere Leistungen an“, sagt Dr. Martin Creutz, Bereichsleiter Wohnen der Provinzial Rheinland.

Dienst ist kostenfrei für Versicherungskunden

Die Provinzial Rheinland hat in den InternetSchutz die digitale Alarmanlage Owl von CPP integriert. „Mit dieser zusätzlichen Leistung schützen wir unsere Kunden in besonderer Weise vor Schäden durch Internetbedrohungen“, so Dr. Creutz.

Der InternetSchutz kann online und über die etablierten Vertriebswege der Provinzial abgeschlossen werden.

Sören Timm - Hamburgs beste Arbeitgeber 2018

Owl ist prädestiniert für Versicherungsprodukte

Weitere Bestandteile werden ein 50 GB großer Speicherplatz und eine Anti-Virensoftware sein. „Unser Ziel ist, ein umfassendes und modernes Produkt auf den Markt zu bringen. Owl unterstützt dieses Produktkonzept. „Eine derartige Dienstleistung ist prädestiniert für die Verbindung mit einem Versicherungsprodukt, welches zum Ziel hat, den Kunden ein sicheres Surfen im Netz zu ermöglichen“, betont Dr. Creutz.

Umfassender Schutz persönlicher Daten im Netz

Owl bietet einen umfassenden Schutz der persönlichen Daten. Bei einem Initial-Check prüft Owl, ob persönliche Daten der Kunden innerhalb der letzten sechs Jahre im Darknet gehandelt wurden. Zudem durchsucht Owl rund um die Uhr die illegalen Handelsplätze des Darknets und DeepWebs nach diesen Daten. Besteht die Gefahr kompromittierter Daten, warnt der Dienst den Kunden sofort per E-Mail und SMS. Wird ein Alarm ausgelöst, erhält der Owl-Kunde einen einfachen, leicht nachvollziehbaren Maßnahmenplan. Alternativ steht das TÜV-geprüfte deutschsprachige Service Center jederzeit mit Rat und Tat zur Verfügung. Owl versendet monatlich einen Bericht zum Sicherheitsstatus des Kunden, sodass der Schutzstatus immer bekannt ist und der Kunde somit die Kontrolle über die eigenen persönlichen Daten behält. „Damit ist Owl präventiv und zeitgemäß“, sagt Josef Abel, Business Development Director bei CPP.

Sören Timm - Hamburgs beste Arbeitgeber 2018
Share This